Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Neues Schiffshebewerk Niederfinow

Am 16. Mai 2008 hat das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin den Bauauftrag für den Neubau des Schiffshebewerkes Niederfinow vergeben. Auftragnehmer ist eine Arbeitsgemeinschaft unter technischer Federführung der Implenia AG und kaufmännischer Federführung der DSD Brückenbau GmbH.


Der Arbeitsgemeinschaft gehören weiter an: die Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG und die Siemag Tecberg GmbH.

Eine Co-Finanzierung erfolgt durch die EU im Rahmen des EFRE-Bundesprogramm für Verkehrsinfrastruktur.

Im Jahre 1992 erteilte das damalige BMVBW den Projektauftrag "Neues Schiffshebewerk Niederfinow". In den ersten acht Jahren untersuchte das WNA Berlin viele Varianten, so das 1999 die optimalste Lösung für die Entwurfsplanung feststand. Von 2001 bis 2005 fand das Planfeststellungsverfahren statt. Die weitere technische Bearbeitung bis hin zur Erstellung der Verdingungsunterlagen erfolgte ab 2002.

Modell des SHW Niederfinow - Ansicht UVH SHW Niederfinow - Ansicht UVH Modell des SHW Niederfinow mit Ansicht vom unteren Vorhafen Quelle: WNA Berlin

Eine Auswahl der Ansichten zum Bauwerk im Modell sowie Fotomontagen sehen Sie hier...