Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Wasserstraßen

Der Güterverkehr über die Wasserstraßen bietet die besten Zukunftsperspektiven. Kein anderes Verkehrssystem kann Lasten mit vergleichbar geringem Energieaufwand und mit weniger Schadstoffemission transportieren.

Der Rat der Europäischen Gemeinschaften hat deshalb die Empfehlung ausgesprochen, den Ausbau eines einheitlichen europäischen Wasserstraßennetzes voranzutreiben.
Mit dem Projekt 17 der Verkehrsprojekte Deutsche Einheit erhalten die neuen Bundesländer einen leistungsfähigen Wasserstraßenanschluss an das westeuropäische Kanalnetz und damit Zugang zu den Nordseehäfen.

Die Aufgaben des Amtes bestehen in der Planung und Realisierung von Ausbau- und Neubauvorhaben sowie Ersatzinvestitionen an Wasserstraßen.