Navigation und Service

Ersatzneubau der Staustufe Steinhavel, Festlegung der Sperrzeit für den Winter 2021/22

Ausgabejahr 2021
Datum 06.04.2021

Mit einer Bauzeit von fünf Jahren und einem Investitionsvolumen von 25 Mio. € ersetzt das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin seit November 2019 sämtliche wasserbaulichen Anlagen an der Staustufe Steinhavel (Obere Havel-Wasserstraße km 64,3).

Am 30. März 2021 wurden nun die Hauptbauleistungen als Baulos 3 ausgeschrieben. Mit diesem Auftrag sollen in den kommenden drei Jahren die Schleuse und das Mühlenwehr ersetzt sowie eine Fischaufstiegsanlage neu und eine Bootsschleppe wiedererrichtet werden.

Im kommenden Winter wird zuerst die Schleuse durch einen lagegleichen Neubau ersetzt, wofür die Anlage erneut für die Schifffahrt gesperrt werden muss. In Abstimmung mit dem WSA Oder-Havel wurde die Sperrzeit dafür jetzt auf den Zeitraum 13. September 2021 bis 27. Mai 2022 festgelegt.

05.03.2021: Bauzustand Staustufe Steinhavel Staustufe Steinhavel 05.03.2021: Bauzustand Staustufe Steinhavel Quelle: WNA Berlin