Navigation und Service

Ersatzneubau der Tegeler Brücke,
Baufortschritt

Ausgabejahr 2021
Datum 14.06.2021

Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 20 Mio. € ersetzt das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin seit Dezember 2020 die Tegeler Brücke über den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal (BSK km 2,1) durch einen lagegleichen Neubau.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens von 19.700 Kraftfahrzeugen pro Tag und mangels Umfahrungsalternativen wird zunächst westlich der vorhanden Brücke eine Behelfsumfahrung errichtet. Diese erhält neben je einer Richtungsfahrbahn für den Kraftfahrzeugverkehr auch beidseitige Geh- und Radwege und wird für den ÖPNV nutzbar sein.

11.06.2021: Gesamtansicht mit Montagefläche auf der Behelfsrampe Süd Tegeler Brücke 11.06.2021: Gesamtansicht mit Montagefläche auf der Behelfsrampe Süd Quelle: WNA Berlin