Navigation und Service

Vorfristige Verkehrsfreigabe der Rammrathbrücke

Ausgabejahr 2021
Datum 23.07.2021

Mit einem Finanzierungsvolumen von 5,4 Mio. € hat das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin seit November 2019 in Teltow die Rammrathbrücke über den Teltowkanal durch einen lage- und abmessungsgleichen Neubau ersetzt.

Am 24.06.2021 erfolgte nun die Verkehrsfreigabe für die neue Brückenanlage, vier Monate vor dem vertraglich vereinbarten Fertigstellungstermin. Unbenommen einiger zum Zeitpunkt der Prüfung noch ausstehender Restleistungen hatte die Brückenprüfung zudem eine Zustandsnote von 1,2 ergeben, so dass die neue Brückenanlage nicht nur schneller als beauftragt, sondern auch in außerordentlich guter Qualität errichtet wurde.

24.06.2021: Verkehrsfreigabe Rammrathbrücke Rammrathbrücke 24.06.2021: Verkehrsfreigabe Rammrathbrücke; Am Band v.r.n.l.: Thomas Schmidt (Bürgermeister Stadt Teltow), Caroline Heine (Sachbereichsleiterin WNA Berlin), Marc Berger (Niederlassungs-Leiter Berger Bau SE), Michael Grubert (Bürgermeister Gemeinde Kleinmachnow) Quelle: WNA Berlin

22.06.2021: Gesamtansicht neue Rammrathbrücke Rammrathbrücke 22.06.2021: Gesamtansicht neue Rammrathbrücke Quelle: WNA Berlin

22.06.2021: Gesamtansicht neue Rammrathbrücke Rammrathbrücke 22.06.2021: Gesamtansicht neue Rammrathbrücke Quelle: WNA Berlin

Lesen Sie Hintergrundinformationen über das Bauvorhaben in der beigefügten Presseinformation. Weiterführende Auskunft erteilt: Rolf Dietrich (030 69580-400). Die angehängten Bilder können Sie unter Verwendung der Quellen-Angabe „Wasserstraßen-Neubauamt Berlin“ gerne frei nutzen.