Navigation und Service

Erster Schwertransport passiert das neue Schiffshebewerk Niederfinow

Ausgabejahr 2022
Datum 10.10.2022

Mit einem Budget von 520 Mio. € hat die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes in Niederfinow ein neues Schiffshebewerk errichtet.

Nach einem 4-tägigen Fest mit insgesamt rd. 30.000 Besuchern und der feierlichen Einweihung des zukunftssicher dimensionierten Ersatzneubaus durch Bundesverkehrsminister Volker Wissing am 4. Oktober 2022, hat das neue Hebewerk am 5. Oktober 2022 seinen Regelbetrieb aufgenommen.

Am 10. Oktober 2022 hat heute der erste Schwertransport die neue Anlage passiert. Im Auftrag des Unternehmens  BEST Logistics Sp. z o.o. aus Stettin hat das MS BONVENT eine 390 t schwere und 5,90 m hohe Gasturbine durch das neue Hebewerk geschleust. Die bei General Electric in Belfort, Frankreich hergestellte Gasturbine wurde am Oberrhein in Neuf Brisach geladen und ist für das Kraftwerk DOLNA ODRA, südlich von Stettin bestimmt.

Erster Schwertransport passiert neues Schiffshebewerk Neues Schiffshebewerk Niederfinow Erster Schwertransport passiert neues Schiffshebewerk Quelle: WNA Berlin

Erster Schwertransport passiert neues Schiffshebewerk, Bild 2 neues Schiffshebewerk Niederfinow Erster Schwertransport passiert neues Schiffshebewerk, Bild 2 Quelle: WNA Berlin

Erster Schwertransport passiert neues Schiffshebewerk, Bild 3 neues Schiffshebewerk Niederfinow Erster Schwertransport passiert neues Schiffshebewerk, Bild 3 Quelle: WNA Berlin