Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Aktuelle Meldungen

Schiffshebwerk Niederfinow - Luftbild der Gesamtanlage mit Blickrichtung West  (verweist auf: Wasserstraßen-Neubauamt Berlin)
Artikel

Wasserstraßen-Neubauamt Berlin

Die WSV betreibt in der Region Berlin-Brandenburg 1.474 km Wasserstraßen, das Schiffshebewerk Niederfinow sowie 71 Schleusen, 77 Wehre und 294 WSV-eigene Brückenanlagen. Wir investieren im Auftrag des Bundes ca. 50 Mio. € pro Jahr in den Erhalt sowie den bedarfsgerechten und umweltverträglichen Ausbau dieser Infrastruktur.

Neues Schiffshebewerk Niederfinow (verweist auf: Neues Schiffshebewerk Niederfinow)
Artikel

Neues Schiffshebewerk Niederfinow

Am 16. Mai 2008 hat das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin den Bauauftrag für den Neubau des Schiffshebewerkes Niederfinow vergeben. Auftragnehmer ist eine Arbeitsgemeinschaft unter technischer Federführung der Implenia AG und kaufmännischer Federführung der DSD Brückenbau GmbH.

24.04.2019: Luftbildaufnahme der Rammrathbrücke (verweist auf: Brücken)
Artikel

Brücken

Die drei Wasserstraßen- und Schifffahrtsämter Eberswalde, Berlin und Brandenburg a.d. Havel betreiben in der Region Berlin-Brandenburg u.a. 294 Brückenanlagen.

Straßenbrücke Marquardt, Lichtevent April 2016 (verweist auf: Neue Straßenbrücke Marquardt)
Artikel

Neue Straßenbrücke Marquardt

Die Straßenbrücke Marquardt überspannt den Sacrow-Paretzer Kanal und überführt die Bundesstraße 273.

Luftbild Steinhavel (verweist auf: Wehranlagen)
Artikel

Wehranlagen

Weranlagen sind Bauwerke, die im Wasserlauf Wasser aufstauen. Die Absperrbauwerke regeln den Zu- oder Abfluss eines Gewässers. Sie sind Teil einer Stauanlage, treten häufig in Verbindung mit anderen Anlagen auf und dienen mehreren Zwecken.

Blätterfunktion

Aktuelle Meldungen

Weitere Angebote